worktime

worktime

worktime dient sowohl der einfachen Arbeitszeit-Erfassung als auch als Alarm, wenn die tägliche Arbeitszeit vorüber ist. Ist man in seine Arbeit vertieft, kann man die Zeit aus den Augen verlieren.

Das Tool geht davon aus, daß ein Angestellter zum Arbeitsbeginn den PC einschaltet. Ab diesem Zeitpunkt wird die Arbeitszeit gezählt.

Mit dem Start des Tools kann auch die Arbeitszeit und die Pausendauer als Parameter übergeben werden.
Als Standard sind 7,5 Arbeitsstunden und 0,5 Stunden Pausendauer eingestellt, wenn es ohne Parameter gestartet wird.

Empfehlenswert ist es, das Programm in den Autostart von Windows zu setzen. Es ist portabel – muss also nicht installiert werden. Nach dem Programmstart ist es in der Taskleiste. Mit einem Mausklick auf das Icon öffnet sich ein Menü, in dem verschiedene Zeiträume aktuell angezeigt werden (sie zählen während der Anzeige nicht weiter).

Mit einem Klick auf die „Startzeit“ geht ein kleines Eingabefenster auf, in dem der Startzeitpunkt korrigiert werden kann, falls Windows zwischendurch neu gestartet wurde.

Das Programm startet Deutsch oder Englisch, so wie die Windows-Benutzersprache eingestellt ist.
Es ist kostenlos verfügbar, ich würde mich aber über eine kleine Anerkennung freuen.

 

Größe: 1.02 MB
Version: 1.0
Published: 20. Juli 2019